Welche Angebote gibt es?

  • Offenes Beratungsgespräch
  • allgemeine Entwicklungsüberprüfungen
  • Durchführung von Fördermaßnahmen in der Frühförderstelle, zu Hause, gegebenenfalls auch im Kindergarten oder der Krippe
  • Weitervermittlung an andere Beratungsdienste, Institutionen, Therapeuten und Vorschuleinrichtungen
Weiter zu "Unser Team"

Haben Sie Fragen zur Frühförderung?

Ihr Ansprechpartner:

Herr Seidemann
Telefon: 09951/9835-21

Kontaktformular